von

Warum „Passwort zurücksetzen“ fachlich falsch ist

Menschen sind vergesslich. Sie vergessen Termine, sie vergessen Erlebnisse, sie vergessen Geheimnisse. Genau aus diesem Grund ist neben nahezu allen Anmeldeformularen im Web eine Verknüpfung mit der Bezeichnung „Passwort zurücksetzen“ zu finden. Dahinter verbirgt sich eine Notlösung für den Fall, dass die Erinnerung des Anwenders nicht zurückkommen will und er auf einen Passwort-Manager verzichtet hat.

Mit Blick auf den Zweck ist die Beschriftung „Passwort zurücksetzen“ allerdings fachlich falsch. Das Verb zurücksetzen impliziert nämlich, dass eine Einstellung in einen Anfangszustand versetzt wird. Im Falle eines Passwortes trifft das so gut wie nie zu. Stattdessen muss der Anwender entweder ein vollkommen neues Passwort eingeben oder er bekommt ein neues, automatisch generiertes zugeschickt. Der Anwender ersetzt das aktuelle Passwort also, er erneuert es. Eindeutiger wäre daher die Bezeichnung „Passwort erneuern“.

Erneuern löst als Übersetzung für „Reset Password“ auch gleich noch ein zweites Problem. „Passwort erneuern“ ist nämlich einige Buchstaben kürzer als „Passwort zurücksetzen“. Die Laufweite ist oft kurz genug, dass sich die Übersetzung sauber in die UI einfügt, ohne unschöne Zeilenumbrüche oder gar Auslassungen zu verursachen. Natürlich unter der Voraussetzung, dass mit „Reset Password“ auch wirklich erneuern und nicht eventuell doch zurücksetzen gemeint ist.

Kommentar verfassen